• Rayk

Vereinsderby ohne Überraschungen

Das vereinsinterne Duell führte am Mittwoch Abend die Mädels (BBC Stendal II) und das Jungenteam (BBC I). zueinander. Am Ende setzten sich erwartungsgemäß die Jungs mit 75:43 durch.

Dabei begannen beide Teams das Match sehr zerfahren, die Jahn-Damen führten nach drei Minuten mit 2:0. In der Defense etwas verschlafen und im Angriff unkonzentriert - dies traf an diesem Tag auf beide Mannschaften zu. Nach zehn Minuten stand es aus Sicht der Gastgeberinnen 8:16, zur Halbzeit 18:37.

"Ich bin mit dem ersten Viertel ganz zufrieden", bescheinigte Mädels-Trainerin Edwina Jahn ihrer Mannschaft einen guten Auftritt.

Im zweiten Spielabschnitt blieb es weiter beim offenen Schlagabtausch. Wobei die Jungen nichts anbrennen ließen und über 57:31 (30. Minute) auch nach vier Vierteln deutlich vorn lagen (75:43).


Während die Mädchen im noch ausstehenden letzten Saisonspiel gegen Wolmirstedt auf einen Sieg hoffen, um die rote Laterne noch abgeben zu können ist für die Schützlinge von Rayk Wille die Spielzeit beendet. Ein passabler zweiter Tabellenplatz sorgt beim Jungendem für zufriedene Mienen.



0 Ansichten

Spielbetrieb

  • News

  • Kampfgerichtsplan

  • Schiedsrichter

  • Trainer

  • Spielplan Herren

  • Spielplan Herren II

  • Spielplan u16 männlich

  • Spielplan u14 männlich

  • Spielplan u14 männlich II

  • Spielplan u12 männlich

  • Spielplan "Powergirlies"

Sponsoren

Fans