• Rayk

Supobtimaler Start für zweites Herrenteam

Mit gleich zwei Niederlagen startete die neuformierte zweite Herrenmannschaft des BBC Stendal in die Saison der Bezirksliga.

Bereits vor Wochenfrist reiste das Team um Reza Noori nach Magdeburg. Beim gastgebenden HSV Medizin gab es ein knappes 74:75. Nach ausgegelichenem ersten Viertel (15:13) konnten sich die Landeshauptstädter zur Halbzeit mit zehn Punkten leicht absetzen. Das drehten die Lizards im dritten Spielabschnitt, führten nach 30 Minuten mit 58:49. Im Schlussviertel gab es dann einen wirklichen Schlagabtausch. Medizin kämpfte sich wieder heran und gingen drei Minuten vor dem Ende gar in Führung. Mit der Schlußsirene zogen die Stendaler beim Stande von 74:75 zwei Freiwürfe. Da leider beide nicht den Weg durch die Reuse fanden blieb es am Ende bei der denkbar knappen Pleite.


Am Sonntag dann gab es eine erneute Auswärts-Fahrt. Martineum Halberstadt war dabei aus altmärkischer Sicht eine Überraschungstüte, wusste man doch nicht, wie das Team aus dem Vorharz, das freiwillig den Gang aus der Landesliga angetreten hatte, einzuschätzen ist.

Die mit nur sechs Akteuren angereisten Lizards lieferten ein ansehnliches Spiel ab, machten in 40 Minuten nicht viel verkehrt. Bereits im zweiten Viertel zeigte sich dabei die größere Cleverness der Halberstädter, die zur Halbzeitpause mit 38:24 vorn lagen. Der BBC steckte nicht auf musste sich aber am Ende recht deutlich mit 52:85 geschlagen geben. Fehlendes Wurfglück und am Ende abbauende Kondition waren dabei ausschlaggebende Faktoren.



34 Ansichten

Spielbetrieb

  • News

  • Kampfgerichtsplan

  • Schiedsrichter

  • Trainer

  • Spielplan Herren

  • Spielplan Herren II

  • Spielplan u16 männlich

  • Spielplan u14 männlich

  • Spielplan u14 männlich II

  • Spielplan u12 männlich

  • Spielplan "Powergirlies"

Sponsoren

Fans