Der BBC plant für den Saisonstart ab Oktober

Nach der Corona-Pause und dem nachvollziehbaren Saisonabbruch für die Jugendteams der Lizards laufen auch beim BBC Stendal inzwischen die Vorbereitungen auf die kommende Saison, die im Oktober starten soll. Ob und in welcher Form dies geschehen wird, ist natürlich kaum vorherzusehen. Dennoch wurde im Verband mit den Vereinen beschlossen eine komplette Saison zu planen.

Der BBC Stendal wird in der Saison 2020-2021 mit insgesamt 7 Mannschaften in den Spielbetrieb gehen. An vorderster Front kämpfen auch in der kommenden Spielzeit die Herren in Sachsen-Anhalts höchster Spielklasse, der Oberliga. Sportlich belegten die Lizards zwar den letzten Tabellenplatz, da es aber aufgrund von Mannschaftsrückzügen keinen sportlichen Absteiger gab, behält der BBC das Startrecht für die Oberliga und darf sich weiter mit den Schwergewichten des Bundeslandes messen. Die Heimspiele der Oberliga-Lizards sollen natürlich auch in der kommenden Saison wieder echte Highlights werden. Ob und in welcher Form unser lautstarkes Publikum dabei sein kann, steht weiterhin in den Sternen. Die Verantwortlichen des BBC planen daher für mehrere Szenarien.



Wie auch in der vergangenen Saison schicken die Lizards eine zweite Herrenmannschaft in der Bezirksliga ins Rennen. Diese wird aus einer Mischung aus Talenten der u18 sowie erfahrenen Spielern aus dem Herrenbereich bestehen. Damit werden zugleich zwei Ziele verbunden. Zum einen sollen die Nachwuchsspieler viel Spielzeit und Erfahrungen im körperlich anspruchsvollen Herrenbereich sammeln, um mittelfristig auch in der Oberliga das Team zu verstärken. Zum Anderen sollen die zahlreichen alten Hasen des Sports eine Möglichkeit haben sich im Wettkampf zu messen und ihre Freude am Basketball ausleben können.

In den Jugendligen des Landes gehen darüber hinaus eine sehr ambitionierte u18-Mannschaft sowie Teams in der u16, u14 und u12 an den Start. Wie in den letzten Jahren auch liegt der Fokus hier vor allem in der Entwicklung der Spieler für einen späteren Einsatz in den Herrenteams des BBC. In der u12, die zuletzt viel Zulauf hatte, gelten nach wie vor besondere Regeln für den Mini-Spielbetrieb. Da es sich in dieser Mannschaft weitestgehend um eine Anfängermannschaft handelt, soll vor allem der Spaß am Sport und am Wettkampf im Vordergrund stehen.



Besonders freut es die Verantwortlichen des Vereins, dass auch im kommenden Spieljahr eine Mädchenmannschaft ins Rennen geschickt wird. Die stetig angewachsene Trainingsgruppe war zuletzt in der Freizeitliga des Verbandes äußerst erfolgreich und wird auch in der kommenden Saison in diesem Turnierformat an den Start gehen.



"Mit insgesamt 7 Teams sind wir auch in der kommenden Spielzeit in fast allen Altersbereichen vertreten. Besonders freut mich, dass es wieder einige talentierte Spieler aus dem Jugendbereich in das Herrenteam geschafft haben. Das zeigt, dass es uns gelingt Spieler an dieses Niveau heranzuführen. Für unseren Spielplaner Rayk Wille bedeutet diese Anzahl an Teams jedoch Schwerstarbeit in der Planung. Gerade weil viele Jungs in mehreren Altersklassen spielen, gestaltet sich das Basteln eines Spielplans schwierig.“, so BBC Vorsitzender Carsten Mogk."
0 Ansichten

Spielbetrieb

  • News

  • Kampfgerichtsplan

  • Schiedsrichter

  • Trainer

  • Spielplan Herren

  • Spielplan Herren II

  • Spielplan u16 männlich

  • Spielplan u14 männlich

  • Spielplan u14 männlich II

  • Spielplan u12 männlich

  • Spielplan "Powergirlies"

Sponsoren

Fans